zurück
kern.GESUND / Ratgeber
Sander 950x500 So bleibt die Sommerlaune auch an tr ben Tagen
©pim/stock.adobe.com
Weg mit dem Herbst-Blues

So bleibt die Sommerlaune auch an trüben Tagen

Gefühlt war er gerade noch da, der Sommer mit strahlendem Sonnenschein und lauen Abenden auf Balkon, Terrasse oder im Freien. Der aufziehende Herbst liefert mit kürzer werdenden Tagen, Kälte und Regen einen unangenehmen Gegenentwurf. Vielen Menschen schlägt dieser Wetterumschwung dann auf das Gemüt: „Dabei lässt sich mit einfachen Methoden dem Herbst- und Winterblues mit Müdigkeit und Antriebslosigkeit wirksam vorbeugen oder entgegenwirken“, sagt Thomas Anthes, Apotheker und Inhaber der Sander Apotheken in Bremerhaven.

Ajax loader So bleibt die Sommerlaune auch an tr ben Tagen

Vitamin D

wird bei Sonneneinstrahlung in unserer Haut gebildet, ist wichtig für viele Stoffwechselprozesse und stärkt unsere Knochen. Deshalb sollte man jetzt jeden sonnigen Herbsttag für viel Bewegung an der frischen Luft nutzen. Das kurbelt nicht nur die Vitamin-D-Produktion an, sondern verbessert auch die Durchblutung und macht gute Laune. „Die Bewegung kann je nach Temperament, körperlicher Verfassung und Ausdauer, sportlich joggend oder mit ausgedehnten Spaziergängen durchgeführt werden“, rät Anthes.

Gesunde Ernährung

ist ein wichtiger Baustein zur Stärkung des Immunsystems: „Gutes und Gesundes hebt immer auch die Stimmung. Regionale Produkte sind vorteilhaft, weil sie nicht lange transportiert wurden und noch alle wichtigen Nährstoffe enthalten“, empfiehlt der Apotheker.

Ausreichend schlafen

ist ein weiteres wichtiges Element. Denn Müdigkeit beeinträchtigt das Immunsystem und schlägt auf die Laune. Rechtzeitig ins Bett gehen, ausgeruht und mit Energie den Tag beginnen und Dinge angehen, die man immer schon erledigen wollte. Am besten dabei Musik hören, die uns so richtig in Schwung bringt, denn Musik hat großen Einfluss auf unser Wohlbefinden. 

Getränke,

die die Stimmung heben: den Tag in Ruhe abschließen und die frühere Dunkelheit auf dem Sofa, eingemummelt in eine warme Decke, mit einer Tasse Tee oder Kakao genießen: „Wenn all diese Tipps beherzigt werden, hat der Blues quasi gar keine Chance“, so Anthes.

sander-apotheken.de


Weitere Artikel