zurück
kern.GESUND / AMEOS Klinika
Radiologie 950x500 Radiologie in Bremerhaven
©lenetsnikolai/stock.adobe.com
Präzise Diagnosen für die gezielte Therapie

Radiologie in Bremerhaven

Die Radiologie bietet wichtige Einblicke in verschiedene Bereiche des Körpers. Ihre Diagnostik ist für viele Fachbereiche unverzichtbar. „Wir verstehen uns als Dienstleister für die anderen AMEOS Klinika“, erklärt Dr. med. Radwan Yousef, Chefarzt der Klinik für Diagnostische und Interventionelle Radiologie. Er ist Facharzt für Radiologie und Nuklearmedizin. Mit seiner Diagnose unterstützt er andere Ärzte dabei, den optimalen Therapieplan zu erarbeiten.

Ajax loader Radiologie in Bremerhaven

Alle radiologischen Abteilungen sind digital vernetzt

Die drei AMEOS Standorte in Bremerhaven und Geestland verfügen jeweils über eine eigene Radiologische Abteilung. Alle Aufnahmen werden zur Auswertung digital an die Radiologieabteilung im AMEOS Klinikum Mitte Bremerhaven übertragen. Die digitalen Befunde werden in ein gemeinsam nutzbares Datensystem gespeist. So haben die behandelnden Ärzte schnell Zugriff auf die Befunde und für die Patienten reduzieren sich die Wartezeiten.

Gezielte und schonendere Therapien

„Viele Krankheiten ließen sich ohne Radiologie nicht adäquat behandeln“, sagt Dr. Yousef. Röntgenbilder und Computertomographien (CT) ermöglichen zum Beispiel in der Inneren Medizin, Unfall- und Gefäßchirurgie und Onkologie gezielte und damit schonendere Therapien. Nach der Behandlung lässt sich mit Ultraschall, Röntgen und CT verfolgen, ob die Therapie Wirkung zeigt.

Minimalinvasive Eingriffe

Unterstützt von Computertomographie, Röntgen und MRT nehmen auch die Radiologen Eingriffe vor. Diese erfolgen minimalinvasiv mithilfe von Spezial-Kathetern. So können zum Beispiel innere Blutungen gestoppt und verschlossene Gefäße geöffnet werden.

Bei der Interventionellen Radiologie wird über sehr kleine Instrumente – sie sind maximal wenige Millimeter dick – eine Therapie durchgeführt oder eine spezifische Diagnostik wie Probenentnahme ermöglicht. Heute sind in vielen Situationen hierdurch sehr schonende Eingriffe, meist mit örtlicher Betäubung, möglich. Oft werden hierdurch aufwändigere Operationen vermieden oder in ihrem Aufwand deutlich kleiner, sodass die Belastung des Patienten reduziert wird, erläutert der 56-jährige Chefarzt.

Spezialgebiet: Radiojodtherapie

Ein weiteres Spezialgebiet der Radiologie im AMEOS Klinikum Mitte Bremerhaven ist die Radiojodtherapie bei Schilddrüsenkrankheiten. Dabei wird die Schilddrüse – etwa bei Krebs oder einer Überfunktion mit Hilfe von radioaktivem Jod behandelt. „Wir sind das einzige Klinikum im Raum Bremerhaven, das das anbietet“, berichtet Dr. Yousef.


Weitere Artikel